This page has found a new home

Spargel-Eier-Frikassee und meine glücklichen Hühner

Blogger 301 Redirect Plugin herzelieb: Spargel-Eier-Frikassee und meine glücklichen Hühner

Montag, 20. Mai 2013

Spargel-Eier-Frikassee und meine glücklichen Hühner



Ich glaube meine Hühner sind glücklich. Ja, ganz im Ernst. Sie picken vergnügt im Garten vor sich hin, sind zutraulich und hin und wieder hört mein ein zufriedenes Gackern. Sie bescheren mir die schönsten und frischesten Eier, die man sich vorstellen kann. Glückliche Hühner, leckere Eier, glückliche Menschen. So einfach geht das!



Eierfrikassee ist kein schwieriges Gericht, es erinnert an Hühnerfrikassee und tatsächlich ist die Zubereitung nahezu identisch. Meine Hühner sind zum großen Teil noch sehr jung, deswegen sind ihre Eier noch sehr klein. Diese kleinen Eier schmecken nicht nur sehr gut, sie sind auch sehr dekorativ in diesem Spargel-Eier-Frikassee.
Aber kommen wir endlich zum Rezept:






Spargel-Eierfrikassee
500g Spargel
1 Möhre 
1 große Portion Liebe
1 Bio-Zitrone
2 Eier pro Person
Muskatnuss
glatte Petersilie
1 Esslöffel Zucker
1 Teel. Salz


Für die Mehlschwitze 
60g Butter
40g Mehl
200 ml Sahne
400 - 500 ml Kochflüssigkeit vom Spargel




Schäle den Spargel liebevoll und schneide ihn in 5 cm große Stücke. Die Möhre schneidest Du in 5 cm große Würfel. Zusammen mit einem Viertel von der Zitrone kochst Du die Möhrenwürfel und den Spargel ca. 8 Minuten in 1 Liter Wasser, dem du Zucker und Salz zugefügt hast. 
Jetzt kannst Du das Gemüse abgießen, die Flüssigkeit auffangen und abkühlen lassen. Mit dieser Flüssigkeit wird die Soße mit einer Mehlschwitze zubereitet. Jetzt solltest du die Eier mittelweich und den Langkorn-Reis nach Packungsanweisung kochen.
Sobald die Soße fertig ist, schmeckst du sie mit etwas Brühe und Muskatnuss ab. Gib die geviertelten Eier, das Gemüse und die gehackte Petersilie hinzu und serviere das Spargel-Eier-Frikassee zum Reis. Ist doch ganz einfach, oder? 




Meine Mutti hat Eierfrikassee ein bisschen anders gemacht, aber mir schmeckt es so. Was ist eigentlich dein Lieblings-Eier-Gericht? 

Ich genieße jetzt meinen freien Tag und dir schick ich ein paar ganz liebe Grüße
miho



Labels: , , , , , ,

6 Kommentare:

Am/um 20. Mai 2013 um 11:53 , Blogger Stephie meinte...

Hallo Miho,
das sieht ja auch schon wieder so lecker aus. Ich muss in der nächsten Woche unbedingt auch endlich Spargel kaufen (muss dazu nur kurz über die Straße laufen). Die Eier sehen so schön gelb aus, von glücklichen Hühnern halt. Das puschelige Huhn ist super.
Liebe Grüße nochmal
Stephie

 
Am/um 20. Mai 2013 um 12:21 , Blogger Isabell Kruse meinte...

Hallo auch von mir...Hmmm das sieht super lecker aus...das muss ich mir mal merken!

Dir noch einen schönen Pfingstmontag...

Liebe Grüße

isa

 
Am/um 20. Mai 2013 um 12:35 , Blogger Ich bin´s Miho meinte...

Es ist auch lecker! Stephi..probier es einfach mal aus.
Das puschelige Huhn ist ein japanisches Seidenhuhn...
Alles Liebe
miho

 
Am/um 20. Mai 2013 um 16:16 , Anonymous Toni meinte...

Liebe Miho,
das ist ein so schöner Artikel! Und vor allem dass du selbst ein paar Hühner hat macht das Gericht natürlich noch mal besser!
Werde ab jetzt öfter bei dir vorbei schauen und wünsche dir auch weiterhin ganz viel Spass mit deinem tollen FoodBlog!
Ganz liebe grüße aus Wien,
Toni (von BecauseYouAreHungry)

 
Am/um 20. Mai 2013 um 21:30 , Blogger Ich bin´s Miho meinte...

Toni.. ich bin sprachlos! Ich liebe Deinen Blog und jetzt bist Du hier. Was soll ich groß schreiben?! Ich freu mich wie Bolle ;)
Liebe Grüße
miho

 
Am/um 20. Mai 2013 um 21:30 , Blogger Ich bin´s Miho meinte...

Hallo isa,
Dir auch einen schönen Pfingstmontag :-)
Alles Liebe
miho

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite