This page has found a new home

Spargel-Hummus - leckerer Dip

Blogger 301 Redirect Plugin herzelieb: Spargel-Hummus - leckerer Dip

Sonntag, 5. Mai 2013

Spargel-Hummus - leckerer Dip

Spargel-Hummus als leckerer Dip fürs Fladenbrot
Spargel-Hummus ist ein leckerer Dip zum Fladenbrot

Erwähnte ich schon, dass ich Spargel liebe?! Wahrscheinlich hab ich es schon ganz oft getan. Aber ich kann es nicht oft genug sagen: Spargel ist einfach fantastisch! Spargel gehört zum Frühling, es ist ein leckerer und gesunder Dip zum Grillen. Und er schmeckt großartig zu ganz frischem selbstgebackenem Fladenbrot!

Eigentlich wollte ich euch heute das Rezept zum leckersten Fladenbrot aller Zeiten hier auf dem Blog vorstellen, aber als mein Spargel-Hummus dann fertig war, konnte ich mich vor Begeisterung kaum halten.


"Was ist eigentlich Hummus - hört sich doch komisch an", sagt Lille (meine kleine Tochter).

Hummus ist ein Bohnenmus aus der traditionellen orientalischen Küche und wird eigentlich mit Kichererbsen gemacht. Diese Erklärung sorgte für heiteres Gekicher bei meiner Tochter.

Das Rezept muss auf dieses Blog, ich kann es euch einfach nicht vorenthalten:


Spargel-Hummus - ein ganz schnelles Rezept
Das Spargel-Hummus hält sich im Kühlschrank 2-3 Tage

Rezept für Spargel-Hummus:

1 Dose weiße Bohnen (oder Kichererbsen)
2 Hände voll Liebe
Zitronenabrieb von einer 1/2 Zitrone
500g grünen Spargel
1 Handvoll Korianderblätter
2 Zweige Minze
etwas frischen Koriander
1 Bund (glatte!) Petersilie
1 Prise Schwarzkümmel 
1 - 2 Prisen Kreuzkümmel
2 gehäufte Esslöffel Sesam
1 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer.
Zitronensaft

Zuerst wäscht du den Spargel und schneidest die holzigen unteren Enden der Stangen ab. Anschliessend schneidest Du die Spargelstangen in 5 cm lange Stücke und blanchierst sie ca. 3 Minuten, bevor Du sie in Eiswasser abschreckst. Die Bohnen schüttest Du in ein Sieb und wäscht sie liebevoll ab. Die Minze, den Koriander und die Petersilie zerkleinerst du grob.

Den Sesam solltest du rösten, bevor Du ihn an das Hummus gibst. Dazu gibst Du einen wenig Butterschmalz in die Pfanne, erhitzt es und dann röstest die Körner darin goldbraun. 
Damit der Kreuzkümmel un der Schwarzkümmel möglichst viel Aroma an den Hummus abgeben, zerstößt du sie am besten in einem Mörser.
Die  Zutaten, bis auf die Spargelspitzen, gibst du zusammen mit dem Zitronenabrieb und dem Olivenöl in ein hohes Gefäß und pürierst sie.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wird die glattgerührte Masse abgeschmeckt.
Die Spargelspitzen auf den Hummus legen, mit etwas geröstetem Sesam- und Schwarzkümmelkörnern und ein paar Kräuterzweigen dekorieren.


Spargelhummus ist ein leckerer Dip für´s Grillen
Grillen ist mit Spargel-Hummus-Dip nochmal so lecker!


Was ist euer leckerster Dip zum Grillen oder zu Fladenbrot?
Habt eine schönen Tag!
Alles Liebe
Miho



Mit diesem Rezept nehme ich am Blogevent von Ofenlieblinge teil






Labels: , , , , ,

1 Kommentare:

Am/um 1. Juni 2013 um 22:35 , OpenID candytable meinte...

Klingt sowas von lecker, danke, das muss ich mal machen :-)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite