This page has found a new home

herzelieb

Blogger 301 Redirect Plugin herzelieb: August 2013

Samstag, 31. August 2013

Cornbread - Simones Soulfood aus der S-Küche

Ich bin ganz aus dem Häuschen! Simone aus der S-küche hat mich voll erwischt. Sie ist heute zu Gast auf meinem Blog und als ich sah, was sie vorbereitet hat, ging mir das Herz auf. Ich konnte nicht widerstehen und habe dieses Cornbread noch vor der Veröffentlichung nachgebacken. Mitten in die Seele (es ist ja Soulfood) hat mich Simone mit diesem ganz leicht nachzubackenen Cornbread getroffen. Schaut selbst und macht es nach. Es ist einfach wunderbar!


Hallo, hier schreibt heute Simone, die neue Aushilfs-Bäckerin, die Euch einen Blaubeer-Maiskuchen gebacken hat, typisches American Comfort Food also. Saftig, cremig, reichhaltig! Auf gut deutsch: Zum reinsetzen!

Den gesamten Artikel lesen »

Labels: , , ,

Dienstag, 20. August 2013

Sommer ist Tomaten und Bill Granger

Als ich vor einiger Zeit überraschend und sehr plötzlich ins Krankenhaus kam, wusste ich noch gar nicht wie es hier auf meinem Blog weitergehen soll. Ich bin überwältigt, von der Hilfsbereitschaft der Blogger, die ich bewundere und schätze. 

Heute möchte euch heute Dorothée von bushcooks-kitchen vorstellen. Dorothée besticht durch ihre Geradlinigkeit. Ich mag ihre Bilder und mit ihren Rezepten trifft sich mich immer wieder mitten ins Herz. Noch eine ganze Weile werde ich dieses Menü von ihr nicht essen dürfen, aber alleine der Gedanke daran, sorgt dafür, dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft. 
Jetzt aber ist Dorothée dran:

Liebe Leser von Michaelas schönem Blog herzelieb, heute darf ich hier die Vertretung übernehmen. 
Als leidenschaftliche Hobbyköchin und Kochbuch-Liebhaberin war das Schreiben eines Foodblogs nur die logische Ergänzung. Seit etwas über zwei Jahren blogge ich unter dem Namen bushcooks kitchen aus München. 

Für diesen Beitrag habe ich mir etwas Besonderes überlegt. Bill Granger ist ein australischer Fernsehkoch und Restaurantbesitzer, der mich seit vielen Jahren in der Küche begleitet. 

Ich schätze an seinen Rezepten besonders, dass sie sehr schmackhaft sind und unkompliziert. Er schafft es mit einer überschaubaren Anzahl an Zutaten einen sehr authentischen Geschmack zu erreichen. Dies wird besonders bei Gerichten aus dem arabischen und asiatischen Kulturkreis deutlich, wie ich schon mit dem "Easy-Asia-Menü" ausprobiert habe. 

Jetzt gibt es wieder zwei neue Kochbücher von ihm, erschienen in der Collection Rolf Heyne
"Basics - 100 Rezepte für jeden Tag" wurde mir netterweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt. 
In den Kapiteln "Frühstück", "Backen", "Suppen", "Salat", "Reis, Pasta & Brot", "Geflügel", "Fleisch", "Fisch & Meeresfrüchte", "Gemüse" und "Desserts" finden wir Rezepte sozusagen für alle Lebenslagen. 

Mich erinnern die Gerichte von Bill Granger immer an Sonne und Sonnenschein und da im Garten gerade die ersten Tomaten so schön reif waren, entschied ich mich für eine schön cremige und leicht scharfe Tomatensuppe und den frischen Tomatensalat mit Mozzarella. 

Die gebratene Lammschulter hat mich auch sehr angelacht und durfte deshalb auf den Teller zum Tomatensalat. Entschuldigen müsst Ihr bitte, daß ich mich nicht stoisch an die Rezepte gehalten habe. Da geht es in der Küche immer etwas mit mir durch....


Tomatensuppe mit Cashew-Kokos-Sambal 
für 2 Personen 
 750 gr. Tomaten 
1 kleine rote Paprika 
3 Knoblauchzehen 
1 kleine Karotte 
50 ml Olivenöl 
1 TL gemahlenen Koriander 
1 TL gemahlener Cumin 
1 Prise getrocknetes Chilipulver 
150 ml Gefügelbrühe
100 ml Kokosmilch


Cashew-Kokos-Sambal:
30 gr. Cashew 
15 gr. Kokosflocken 
1 Bund Koriander
50 ml Olivenöl

Den gesamten Artikel lesen »

Labels: , , ,

Sonntag, 11. August 2013

Kekse mit roter Glücksspirale

"Post aus meiner Küche" mit dem Thema "Zusammen schmeckt es besser" ohne Kekse,war für mich unvorstellbar. Kekse zusammen zu essen ist einfach hyggelig (gemütlich), wie man hier bei uns sagt.


Ich wollte Kekse backen, die gut zu meiner Tauschpartnerin Danny von Cozy und Cuddly passen. So schaute ich mich auf ihrem Blog um, auf der Suche nach einer Idee für einen Keks, mit dem ich ihr eine Freude machen konnte. Und was könnte zu Danny besser passen als Kekse mit einer roten Spirale. Sie sind fröhlich und verspielt und ein grafisches Muster passt einfach wundervoll zu Danny, der Webdesignerin und Grafikerin.

Die Farbe rot habe ich gewählt, weil ich den Eindruck hatte, dass im Blog und den DIYs meiner Tauschpartnerin sehr viel Herzblut und Liebe stecken. Hätte ich eine andere Farbe wählen können? Wohl kaum!

Die rote Glücksspirale ist einfacher in die Kekse zu zaubern, als du glaubst. Ehrlich gesagt, sind diese Cookies die einfachsten, die ich je gebacken habe. Ich zeig Dir, wie man diese wunderschönen rot-weißen Kekse macht:

Den gesamten Artikel lesen »

Labels: , , , , ,

Mittwoch, 7. August 2013

Lavendel-Vanillezucker - berührt die Sinne

"Post aus meiner Küche - zusammen schmeckts besser", habe ich bei meinem zweiten Tauschgeschenk im übertragenen Sinne verstanden. Zusammen sind Lavendel, Vanille, Zitrone und Zucker einfach unschlagbar. Wenn ich das Glas öffne, und ein zarter Hauch Lavendel sich mit dem unwiderstehlich warmen Duft von Vanille und der spritzigen Zitrone vermischt, fallen mir wahnsinnig viele Einsatzmöglichkeiten für diesen Aromazucker ein. 


Selbstgemachter Lavendel-Vanillezucker verleiht jedem Keks oder Kuchen eine besondere Note. Marmeladen erhalten einen mediteranen Touch. Eine Freundin hat ein Glas davon auf ihrem Nachttisch stehen, denn sie ist der Meinung, der Geruch ist wie eine zärtliche Umarmung.

Mach Dir einen echten Vanillezucker selbst, es dauert keine 10 Minuten und er ist viel hochwertiger als Vanillinzucker. Du willst das Rezept?! Hier findest du es:

Den gesamten Artikel lesen »

Labels: , ,

Sonntag, 4. August 2013

Rosa Marshmallow-Popcornbälle mit gerösteten Mandelsplittern

Für Danny von Cozy and Cuddly , meine Tauschpartnerin bei dieser Runde zu "Post aus meiner Küche", sollte es etwas ganz Besonderes sein - Rosa Marshmallow-Popcorn-Bälle!
Sie verbreiten schon bei der Zubereitung ein Jahrmarkt-Feeling, denn der Duft von Zuckerbäckerei, geröstetem Popcorn und Mandeln verwandelt meine kleine Küche in den schönsten Ort der Welt.

Rosa Marshmallow-Popcornbälle mit gerösteten Mandelsplittern, nicht nur für die Augen ein Genuss


Ich liebe Marshmallows und salziges Popcorn. Beides teile ich gerne und genau deswegen habe ich mich für diese Kombination als Geschenk entschieden. Rosa ist für mich eine Wohlfühl-Farbe, die auf eine Traumreise in die Kleinmädchenzeit einlädt. Auf so eine Reise wollte ich Danny mitnehmen. 
Den gesamten Artikel lesen »

Labels: , ,