This page has found a new home

Rosa Marshmallow-Popcornbälle mit gerösteten Mandelsplittern

Blogger 301 Redirect Plugin herzelieb: Rosa Marshmallow-Popcornbälle mit gerösteten Mandelsplittern

Sonntag, 4. August 2013

Rosa Marshmallow-Popcornbälle mit gerösteten Mandelsplittern

Für Danny von Cozy and Cuddly , meine Tauschpartnerin bei dieser Runde zu "Post aus meiner Küche", sollte es etwas ganz Besonderes sein - Rosa Marshmallow-Popcorn-Bälle!
Sie verbreiten schon bei der Zubereitung ein Jahrmarkt-Feeling, denn der Duft von Zuckerbäckerei, geröstetem Popcorn und Mandeln verwandelt meine kleine Küche in den schönsten Ort der Welt.

Rosa Marshmallow-Popcornbälle mit gerösteten Mandelsplittern, nicht nur für die Augen ein Genuss


Ich liebe Marshmallows und salziges Popcorn. Beides teile ich gerne und genau deswegen habe ich mich für diese Kombination als Geschenk entschieden. Rosa ist für mich eine Wohlfühl-Farbe, die auf eine Traumreise in die Kleinmädchenzeit einlädt. Auf so eine Reise wollte ich Danny mitnehmen. 

Rosa Marshmallow-Popcorn-Bälle sind unglaublich einfach herzustellen. Mehr als 4 Hauptzutaten braucht man nicht, um eine Leckerei zu zaubern, der man ansieht, dass sie von Herzen kommt. Du kannst es ausprobieren, denn hier ist das Rezept für dich:


Rosa Marshmallow-Popcorn-Bälle mit Mandelsplittern, reine Lebensfreude Rosa Marshmallow-Popcorn-Bälle mit Mandelsplittern


300 g weiße Marshmallows
100 g Popcorn
70 g Mandelsplitter
2 Hände voller Liebe

1 Teel. Salz
2 Eßl. Butter
etwas geschmacksneutrales Öl
Speisefarbe (z.B. Gelfarbe von Wilton)


Im ersten Schritt stellst du ein salziges Popcorn her. Dazu nimmst du einen großen Topf und erhitzt darin so viel Öl bei mittlerer Hitze, dass der Topfboden bedeckt ist. Der Teelöffel Salz kommt gleich zu Beginn mit in den Topf. Sobald das Öl heiß ist, fügst du das Popcorn dazu. Schließe am besten sofort den Deckel, der Pop-Zauber geht gleich los. Hin und wieder solltest du den Topf mit geschlossenem Deckel kurz schütteln, damit möglichst viele Körner aufgehen. Sobald Ruhe im Topf eingekehrt ist, schüttest Du das Popcorn auf etwas Küchenpapier, damit etwas von dem Fett aufgesaugt wird. Körner, die nicht aufgegangen sind, sortierst du gleich aus.

In einer großen Pfanne kannst du gleichzeitig die Mandeln rösten. Ohne Fett wird das Aroma am intensivsten.

Für die Marshmallows benötigst du einen weiteren Topf. Füge die 2 Eßlöffel Butter hinzu und schmelze sie bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren. Sobald eine homogene Masse entstanden ist, wird sie gefärbt. Bitte benutze eine Gelfarbe (z.B. von Wilton), denn flüssiger Farbstoff verändert die Konsistenz dahingehend, dass die Bälle sich schlechter formen lassen. Ein Zahnstocher voll roter Speisefarbe ist ausreichend.Wenn Du es intensiver möchtest, kannst du vorsichtig noch einen oder zwei Tropfen Farbe hinzufügen.


Hingucker auf einer Party: Rosa Marshmallow-Popcorn-Bälle mit Mandelsplittern

Vermische zuerst das abgekühlte Popcorn mit den gerösteten Mandelsplittern, dann die heiße Marshmallow-Masse dazu gegeben. Deine Hände reibst du sehr dünn mit etwas neutralem Speiseöl ein, damit die klebrige Masse nicht an Deinen Fingern haften bleibt. Alle Zutaten vermengst du mit den Händen und dann formst du mit sanften, drehenden Bewegungen kleine Bälle daraus. Drücke ganz liebevoll und zärtlich, damit Dein Popcorn nicht zum Pappcorn wird.

Arbeite zügig, denn die Masse erkaltet sehr schnell und dann lässt sie sich schlechter formen. Zwischendurch brauchen deine Finger immer wieder einen leichten Ölfilm - es arbeitet sich dann einfach leichter.


Rosa Marshmallow-Popcorn-Bälle mit Mandelsplittern sind  kinderleicht herzustellen

Zum Trocknen legst du die fertigen Bälle auf eine Platte, die du mit einem hauchzarten Ölfilm versehen hast. Die Marshmallow-Popcorn-Bälle bleiben dann während der 2 Stunden Trocknungszeit nicht darauf kleben.

Ganz sicher machst du jemanden, der auf Rosa, auf Popcorn oder auf Marshmallows steht, eine Freude damit. Sicherheitshalber solltest du die Bälle nicht in Papier oder Plastik verpacken, in einem Glas sind sie sowieso viel ansprechender verpackt. Ein einzelnes Bällchen in einem Weckglas, auf einem Zuckerstreusel- oder Mandel-Bett ist eine witzige Aufmerksamkeit. Als Variation kann ich mir vorstellen, 50 g Cranberrys in die Bälle einzuarbeiten. Sie sorgen für einen hübschen Farbtupfer.

Rosa Marshmallow-Popcorn-Bälle mit Mandelsplittern das Rezept auf herzelieb.blogspot.deDer Clou bei diesem Rezept für rosa Marshmallow-Popcornbälle ist das gesalzene Popcorn

Das Rezept fand ich vor Jahren in einer Zeitschrift. Leider erinnere ich mich nicht mehr, wie sie hieß. Im Original wurden Rosinen, süßes Popcorn, weiße Marshmallowmasse und Haselnüsse verwendet. 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen. Schreib mir doch mal, ob du Jemanden eine Freude machen konntest.

Ich möchte mich bei Clara, Jeanny und Rike, den Organisatiorinnen von “Post aus meiner Küche”, für die tolle Organisation bedanken. Ihr habt ein tolles Thema ausgewählt!

Alles Liebe
miho


Labels: , ,

5 Kommentare:

Am/um 4. August 2013 um 15:35 , Blogger Liv meinte...

Oh das ist ein supersüßes Rezept und ich bin froh, dass du fertige Marshmallows verwendest, denn die gehen bei mir beim Selbermachen immer schief!

Eine Frage habe ich aber: bleibt das Popcorn denn über die Trocknungszeit hinweg knusprig?

Liebe Grüße!
Liv

 
Am/um 4. August 2013 um 22:11 , Blogger Ich bin´s Miho meinte...

Liebe Liv,
danke für das Kompliment! Also ich finde es dann immer noch knusprig. Es wird ja keine Flüssigkeit verwendet.
Alles Liebe
miho

 
Am/um 4. August 2013 um 22:12 , Anonymous Zoe meinte...

Wow, das wäre ja genau das richtige für mich, sieht toll aus!
xo Zoe

 
Am/um 8. August 2013 um 21:56 , Blogger Tante Evi meinte...

Das sieht wirklich ganz zauberhaft aus!

 
Am/um 9. August 2013 um 17:39 , Anonymous restaurant wiesbaden meinte...

Schön. wunderschön :)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite