This page has found a new home

lifeisfullofgoodies zu Gast auf herzelieb - Mara bringt Key Lime Tartelettes mit!

Blogger 301 Redirect Plugin herzelieb: lifeisfullofgoodies zu Gast auf herzelieb - Mara bringt Key Lime Tartelettes mit!

Sonntag, 22. September 2013

lifeisfullofgoodies zu Gast auf herzelieb - Mara bringt Key Lime Tartelettes mit!

Denk ich an Mara von dem zauberhaften Blog lifeisfullofgoodiesfühle ich mich beschwingt. Ich will heute zu Beginn gar nicht so viele Worte machen, weil dieser Gastbeitrag auf wundervolle Weise zeigt, was diese Bloggerin ausmacht: Herzlichkeit, Lebendigkeit, Leichtigkeit. Mara hat Key Lime Tartelettes mitgebracht, seht euch die wundervollen Bilder und das Rezept gleich an:




Vor kurzem hat mich die liebe Michaela gefragt, ob ich Ihr ein wenig aushelfen könne mit einem Gastpost, da sie aus privaten Gründen die nächsten Wochen nicht dazu käme, ihre treuen Leser regelmäßig mit ihren hübschen Beiträgen zu versorgen. Ja HALLO!! Da habe ich doch innerhalb von Sekundenbruchteilen zugesagt!! Schließlich kenne ich die "Miho" über das Netz schon von Beginn meiner Bloggerzeit an.

Als mir Michaela dann noch erzählte, zu welcher illustren Runde ich mich gesellen darf, war ich ganz schön geehrt. Es hatten nämlich bereits wirklich tolle Blogger zugesagt, der Miho ebenfalls einen Gastbeitrag beizusteuern.


Die Frage war letztendlich nun nur, was präsentiere ich Euch, der lieben Miho und ihren Lesern?! Ich hatte einiges an Auswahl und die Miho hat sich dann für diese Tartelettes entschieden. Ich muss sagen, das war eine guuute Entscheidung :-) Die Teilchen waren unkompliziert zu machen, sahen total hübsch aus und haben dazu auch noch richtig grandios geschmeckt!!!

Key Lime Tartelettes sind übrigens kleine Limetten-Pie-Törtchen. Oder so in der Art. Ich habe mich übrigens für eine Variante ohne Eigelb entschieden, im klassischen Key Lime Pie werden diese nämlich in der Regel verwendet. Wisst Ihr eigentlich warum das "Key Lime" heißt? Also gut, Lime heißt zu deutsch Limette, ok, so viel wusste ich auch. Warum das Ganze aber das Wort "Key" zu Beginn trägt, weiß ich tatsächlich erst seit einigen Tagen. Der Name Key Lime kommt aus der Verbindung mit den Florida Keys, ihr wisst schon, die vorgelagerten kleinen Inseln mit dem weißen Strand und dem türkisen Meer. Die kleinen Limetten gibt es nämlich genau dort, auf den Keys in Florida. Zumindest war das mal so. Und dort erlangten sie aufgrund der Verwendung für den angeblich auch dort kreierten Key Lime Pie erste Berühmtheit.

Und Ihr könnt den Key Lime Pie jetzt nachmachen. In Form von Tartelettes:



Der Mürbeteig:
250 g Butter
125 g Zucker
375 g Mehl
1 Prise Salz
Die Füllung:
400 g gezuckerte Kondensmilch
100 g Schmand
Saft von 6 Key Limes (Limetten)
Das Baiser:
4 Eiweiß
1/4 Teelöffel Weinsteinbackpulver
130 g Zucker

Die Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten, anschließend mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank kühlen. Dann den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen, runde Kreise ausstechen oder ausschneiden, in die vorher ausgefetteten Tartelettes-Förmchen legen und festdrücken. Den Boden der Tartelettes mit einer Gabel mehrfach einstechen.
Die Limetten auspressen. Den Saft mit der gezuckerten Kondensmilch mischen und den Schmand unterrühen. Durch die Säure des Limettensafts dickt die Masse schön ein.
Die Limettenfüllung auf die Tartelettes geben.

Bei 175 Grad Umluft, 10 - 15 Minuten backen, der Rand sollte nur ganz leicht anbräunen.

Während dessen das Eiweiß mit dem Weinsteinbackpulver in einem Wasserbad aufschlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen, bis eine glänzend dicke Eiweißcreme entstanden ist. Das geht angeblich auch alles ohne Wasserbad, aber ich finde die Zutaten mischen sich darin besser zusammen. Dieses Baiser dann auf die Tartelettes spritzen, sobald diese aus dem Ofen kommen, dann gleich nochmal ganz kurz zurück in den Ofen stellen, um das Baiser zu bräunen. Hierfür am besten mit einer Grillfunktion von oben leicht anbräunen lassen. Das geht in der Regel ganz fix, also schön dabei bleiben!


Die Tartelettes auskühlen lassen. Dann genießen und in Gedanken an den Stränden der Keys baden gehen...



☆ Mara

Als ich den Blog von Mara entdeckte, war ich begeistert von ihrem Fotos. Ihre Texte animierten mich zum Weiterlesen. lifeisfullofgoodies ist Programm - ein absolut passender Blogname. Das Profilbild rundete den Gesamteindruck ab. Ich wollte mehr über diese positiv aussehende Frau mit dem guten Geschmack wissen, und klickte in die Kategorie "Ich". Als ich feststellte, dass Mara Rechtsanwältin ist, fragte ich mich, ob ich diese sicher viel beschäftigte Frau anschreiben sollte. 
Ich hab es es getan und ich bin froh darüber! Der Kontakt zu Mara tut gut, ich möchte darauf nicht mehr verzichten. Ihr Blogbeiträge sind für mich immer wieder inspirierend und ein Augenschmaus. 
Besucht lifeisfullofgoodies und überzeugt euch davon, wie schön die Welt sein kann. 

Danke Mara    

Alles Liebe

miho


Labels: , ,

1 Kommentare:

Am/um 22. September 2013 um 12:36 , Blogger lifeisfullofgoodies meinte...

Liebe liebe Michaela,
ich bin gerade total gerührt von deinen lieben Worten (und musste mir tatsächlich ein Tränchen verdrücken...), kann das aber auch zurückgeben!! Ich bin total froh, dass wir uns kennenlernen durften und ich freue mich wirklich immer, von dir zu lesen oder Neues auf deinem Blog zu finden!!
Zudem bin ich echt geehrt, dass ich einen Beitrag für dich verfassen durfte!! Das freut mich wirklich tierisch!:-)
Ich wünsche dir einen entspannten Sonntag und schicke dir 1.000 liebe Grüße rüber!!
Mara

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite