This page has found a new home

Salat aus Melone, Schafskäse und Rauke von Hamburg kocht!

Blogger 301 Redirect Plugin herzelieb: Salat aus Melone, Schafskäse und Rauke von Hamburg kocht!

Mittwoch, 4. September 2013

Salat aus Melone, Schafskäse und Rauke von Hamburg kocht!

Sabine von Hamburg kocht! ist heute zu Gast auf meinem Blog! Das ist etwas ganz besonderes für mich, denn Sabine habe ich auf einem Event persönlich kennen lernen dürfen!
Sabine, ich muss Dir nicht nur für diesen Beitrag hier einmal danken, sondern auch für die lieben und immer aufmunternden Worte von dir - fühl Dich umarmt!

Hamburg kocht! hat etwas Leichtes, Frisches mitgebracht! Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen und präsentiere Sabine mit ihrem Salat aus Melone, Schafskäse und Rauke: 


Salat aus Wassermelone, Rauke und Schafskäse.
Zurzeit gibt es italienische Melonen, die unwahrscheinlich aromatisch sind. Ich kaufe da zum Entsetzen des Gatten immer gleich die ganze Frucht, die schlappe 7,5 kg auf die Waage bringt und nur zerlegt in den Kühlschrank passt.

Der Gatte ist dann genervt, weil der Kühlschrank proppevoll ist, aber ich vernichte meistens die Melone so schnell, dass er nicht lange meckern kann.

Seit einigen Wochen lebe ich tagsüber nach Möglichkeit fast ausschließlich von Rohkost und schaffe locker anderthalb Kilo Melone zu Mittag. Wenn ich sie wie hier als Salat esse, schaffe ich sogar mehr, denn dann nehme ich zusätzlich Melone als Zwischenmahlzeit mit.

Außerdem habe ich entdeckt, dass Melone sich auch prima trinken und zu Eis machen lässt, aber das ist eine andere Geschichte ...


Salat aus Melone, Schafskäse und Rauke


Zutaten für ein bis zwei Portionen:

ca. 1 kg Melone (mit Schale gewogen)
200 g Schafskäse
1 Handvoll Rauke
1 Orange, den Saft davon
mildes Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, würfeln und die Kerne entfernen.
Den Schafskäse würfeln.
Die Rauke waschen, trockenschleudern und dickere Stiele entfernen. Die Blätter in grobe oder feine Streifen schneiden.
Melone, Rauke und Schafskäse in eine Schüssel geben und vermischen.
Orangensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl zu einem Dressing verquirlen oder schütteln und kurz vor dem Servieren über den Salat geben.

Und da dieser Salat ein leichtes Sommergericht ist, ist er mein zweiter Beitrag für das Blog-Event bei HighFoodality zugunsten von Via con Aqua.


HighFoodality Blog-Event Wir kochen alle nur mit Wasser



Ich habe den Salat heute gleich einmal zubereitet und ich bin erstaunt, wie grandios die Zutaten harmonieren. Auch ich bin ein echter Melonenfan, Schafskäse habe ich immer im Haus und Rauke habe ich noch schnell besorgt. Mit so wenigen Zutaten ist erfrischenes Sommergericht ganz schnell gezaubert.

Was ist Dein ungewöhnlichster Sommersalat? Ich bin gespannt und neugierig - hinterlass mir doch einfach einen Kommentar, ich freu mich darüber.

Alles Liebe 
miho


Labels: , ,

4 Kommentare:

Am/um 5. September 2013 um 13:40 , Blogger Kaoskoch meinte...

Liebe Miho,

herzlichen Dank für die lieben Worte! Ich habe mich auch sehr gefreut, dass wir uns kennenlernten und hoffe, wir sehen uns bald wieder!

Werd' recht bald gesund!

Herzliche Grüße
Sabine

 
Am/um 5. September 2013 um 21:40 , Blogger Gabriela S.c.h. meinte...

Nun ja, für MICH schmeckt das Ganze mit Minze unschlagbar, wie mein letzter Post beschreibt. :-)

Aber mit Rauke und Orangensaft stelle ich mir das auch gut vor. Vielleicht versuch ich es mal, solange es noch Melone gibt.

Lieben Gruß

Gabi

 
Am/um 6. September 2013 um 17:35 , Anonymous Anonym meinte...

hört sich reichlich lecker an. :-)

 
Am/um 6. September 2013 um 17:37 , Anonymous Anonym meinte...

...wollte eben ja noch "unterschreiben", also hört sich lecker an! ;-) VG Norfried

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite